AG Funktionelle Aquatische Ökotoxikologie

BIO2FUN

Die Bedeutung des Verhältnisses zwischen BIOdiversität und Funktion in heterotrophen aquatischen Systemen unter Stress.

Hauptforschungsfragen:

BIO2FUN zielt darauf ab, zu verstehen, welche Eigenschaften einzelner aquatischer Hyphomycetenarten unberührter oder an Stress angepasster Lebensgemeinschaften ihren Beitrag zu den beiden Funktionen dieser Gruppe aquatischer Pilze bestimmen: die Zersetzung von Blattmaterial und die nahrhafte Qualität von Blättern für blattverrottende Organismen.

Interesse oder Fragen?

Kontaktieren Sie Sara Goncalves, goncalves(at)uni-landau.de

Zum Seitenanfang